51Rh2jAU+FL

Titel : Troubleshooter – Das Aufgebot (Troubleshooter 1)
Autor : Felix A.Münter
Verlag : Papierverzierer
Erschienen am : 28.09.2017
Format : eBook (2,49)
Seitenanzahl der Print-Ausgabe : 184
Teil einer Reihe : Ja (Teil 1)
Vergabe :  5 📖
Kaufen bei : Amazon

INHALT :

»Die Tore der Hölle haben sich dort geöffnet. Sie haben Terror und Schrecken ausgespien und alles verwüstet.«

Amerika 1872. Sieben Jahre nach dem Ende des blutigen Bürgerkriegs durchstreift Samuel Reeve, ein ehemaliger Kavallerieoffizier des Nordens, das Land. Er ist auf der Suche nach Begleitern, nach Männern und Frauen, die mutig genug sind, sich auf die Suche nach etwas zu begeben, von dem nur im Flüsterton gesprochen wird.
Es hat sie immer gegeben: Die Geschichten von Monstern in den Weiten des Westens. Von Gestaltwandlern, Geistern, Wendigos oder Chupacabras. Von Dämonen und anderen namenlosen Schrecken, die ihr Unwesen treiben und auf der Jagd nach den Arg- und Wehrlosen sind. Die meisten mögen diese Geschichten für Folklore halten, für Gerede am Lagerfeuer – oft aus dem Mund eines Betrunkenen. Doch Sam Reeve weiß es besser. Angetrieben vom Schicksal der eigenen Familie und dem Drang, die Wahrheit erfahren zu wollen, macht er sich auf den Weg, ein Aufgebot zusammenzustellen, das allen Gefahren gewachsen ist. Doch was sich in den entlegenen Winkeln des Landes verbirgt und Jagd macht, scheint viel größer, schlimmer und unglaublicher als angenommen.

MEINE MEINUNG :

Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt – was aber meine ehrliche Meinung in keiner Weise beeinflusst hat, danke normal an den Verlag.

Dies war mein erster Western, den ich gelesen habe. Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht, dass es mir doch so gut gefallen hat. Es ist von Anfang an sehr mysteriös, wer sind diese Leute, wieso tun sie sich zusammen, was wird ihre Aufgabe sein?

Es entstehen während man liest, gruselige Bilder von dem Ding, was sich irgendwo im Land aufhalten soll. Sollen sie Horrorgeschichten etwa wahr sein?

Der Schreibstil ist klasse, es gibt paar lustige Szenen oder viel mehr Gespräche zwischen den einzelnen Leute von diesem Aufgebot.

Das Buch hört für mich auch an der richtigen Stelle auf und freue mich so schon auf den 2. Teil 🙂

Ich kann das Buch jedem wärmstens empfehlen, der gerne einen Western liest, wo es auch horrormäßig zu geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s